Portrait

seit 2010 arbeite ich mit Hunden.

Ich absolvierte eine 2 jährige Ausbildung zur Tierpsychologin und Tierheilpraktikerin. Es war mir immer ein Anliegen Hunde zu verstehen. Warum Hunde auf Menschen reagieren.

Erst als ich die Arbeitsweisen mancher Hundeschulen kennen lernte, war mir klar, dass ich diesen Weg nicht gehen möchte.

Ich bilde mich ständig fort. Die neuesten kynologischen Erkenntnisse von führenden Verhaltensforschern sind in meiner Arbeit sehr wichtig.

Der Hund als Freund, als Wesen das Achtung und Fürsorge benötigt. Der Hund der im Menschen einen zuverlässigen Partner findet. Da wo Schutz und Verantwortung gezeigt werden.

meine Hunde haben mir viel gezeigt und ich habe viel von ihnen gelernt. Unerwünschtes Verhalten durch Dressur und Strafe korrigieren zu wollen ist kein effektiver Weg Unsere Hunde zeigen uns unsere Fehler. Wir müssen nur sensibel werden für das was wir machen. Ein nicht einfacher Weg aber er lehrt uns unglaublich viel auch für unser Leben.

Kommentare sind geschlossen.