Seminare

Seminare, Kurse und Workshops 2018

 

wir bieten auch Seminare und Workshops bei Ihnen in Ihrem Ort zu Aggressionsverhalten, Angsthund, Jagdverhalten bei Ihnen vor Ort an. Mindestteilnehmerzahl sollte bei 3 Personen liegen.

Treten Sie mit uns in Kontakt und wir beraten Sie gerne.

Uns liegt die Beziehung zwischen Mensch und Hund am Herzen. Diese schafft eine Grundlage um Probleme zu lösen und aufzuarbeiten. Mit SITZ, PLATZ, FUSS werden keine Probleme gelöst.

Unsere Seminare sollen für ein besseres Verständnis mit Ihren Hund führen und über ein positives Verhalten und Training Ideen aufzeigen, die bei Ihnen eine andere Sichtweise aufzeigt und eine Verhaltensänderung bei Ihrem Hund bewirkt.

Wir bieten Seminare Kurse und Workshops, die Ihnen ein grösseres Verständnis für die Bedürfnisse Ihres Hundes aufzeigen und somit auch ein gelassener Hund .

Gerade in der Natur können wir in Workshops viele Verhaltensweisen erkennen und daraus lernen. Und das in unserer Arbeit mit dem Hund umsetzen. Eine ganz andere Sichtweise über den Hund erlangen ist unsere Strategie

 

 


…..der Monat Juni befasst sich durch verschiedene Seminare, Workshops mit dem Thema Aggressionsverhalten

 

Aggressionen beim Hund

ein Begriff der im Zusammenhang mit Hunden immer wieder benannt wird. Aber was ist aggressiv, wie zeigt es sich? Ist ein Hund der sein Futter bewacht oder einen Hund an der Leine anbellt aggressiv?

Aggressionen beim Hund haben viele Ursachen die wir in unserem Workshop beleuchten möchten.

Wie reagiere ich auf das Aggressionsverhalten meines Hundes. Hier werden die verschiedensten Möglichkeit von Trainern und der Literatur empfohlen. In unserem Workshop wollen wir uns diesem großen und durchaus spannenden Thema widmen.

Natürlich nehmen wir auch Bezug zur Praxis und wir besprechen vielleicht genau Ihre Probleme mit Ihrem Hund.

 

 

Ein spannendes und sehr interessantes Thema für jeden Hundehalter und Menschen die mit Hunden arbeiten

weiter zum Workshop


Leinenpöbelei

ein sehr belastendes und emotionales Thema für Mensch und Hund. Und eigentlich kennen wir das alle, haben es erlebt oder unser Hund ist selber betroffen. Aber was soll man machen. Viele sind der Meinung der Hund sei schlecht erzogen oder böse. Empfohlen werden heute leider noch immer Leinenruck und Co. Wir möchten mit Ihnen einen anderen Weg gehen

 

 

 

weiter zuWorkshop

Kommentare sind geschlossen