Alt ? Na und ? Seniorenhunde

Alt? Ja bei uns dürfen sich die grauen Fellnasen ab 10 Jahren richtig an schönen Aktivitäten erfreuen.

Meistens begleiten sie uns schon seit sie Welpen sind. Wir haben viel erlebt. Die Welpenzeit und die aufregende Phase der Pubertät. Und das war nicht immer einfach. Und langsam sind wir dann mit unserem Hund zusammengewachsen. Es gab viele aufregende Erlebnisse und auch manchmal Enttäuschungen. Wir haben uns gesorgt, wenn unsere Fellnase erkrankte und gelacht, wenn sie Blödsinn angerichtet hat. Und da kann sicherlich jeder von Ihnen eine Menge Dinge zum Schmunzeln erzählen.

Und wie im Leben, geht die Zeit so rasend schnell. Plötzlich merken wir, dass unser geliebter Freund vielleicht mehr schläft und nicht wirklich mehr Freude am Gassigang hat. Er humpelt ab und an und es schleicht sich die Arthrose ein. Der ein oder andere kann nicht mehr richtig fressen und man muss sich überlegen wie man das Futter biss gerecht und schmackhaft reicht.  Ja und es passiert auch manchmal, dass unser Oldie das Pipi nicht mehr richtig halten kann. Ja und der ein oder andere Senior verwechselt doch manchmal auch die Tag- und Nachtzeit.

Auch beim Gassigang will unser Opi oder unsere Omi nicht mehr wirklich von uns weichen. Plötzlich werden die Augen trüb oder das  Gehör will nicht mehr.

Viele Hundebesitzer müssen sich nun auch mit dem Thema Tod auseinandersetzen. Ein Tabuthema gerade in unserer westlichen Welt. Und ganz ehrlich wer trennt sich schon gerne von seinem geliebten Vierbeiner der bei manchen Menschen einen großen Stellenwert hat.  Wir fragen uns immer wieder wie lange geht es noch und wann ist der Punkt, wann wir uns vielleicht trennen müssen. Ein Tierarzt Ihres Vertrauens ist gerade auch in dieser Lebensphase unseres Hundes enorm wichtig.

Und so ist es manchmal auch leider so, dass unsere Senioren den Tag verschlafen. Dabei ist es wichtig auch mit unseren Omis und Opis etwas Schönes zu machen. Die Zeit genießen, jede Minute die wir mit unserem geliebten Vierbeiner verbringen dürfen.

Ich möchte mit Ihnen und Ihren geliebten Senioren alle Themen die das Alter betrifft besprechen. Was kann ich mit meinem Tier machen , wo gibt es Einschränkungen, hat das Tier Schmerzen, homöopathische Unterstützung, Reiki und TTouch.

Und  auch das Thema Tod können wir thematisieren.

Eine Gruppe, die viel Freude für den Menschen und seinen Oldie machen soll und viele Themen aufgreift. Diese Gruppe ist offen. Zwecks Planung ist aber eine vorherige Anmeldung wichtig. Ich biete diese Gruppe auch gerne ab 3 Hunden in Ihrer Umgebung an.

letzte Montag im Monat           um 17.00 Uhr       25,- Kosten

Ich freue mich auf eine ergraute Runde und vielen sicherlich wunderschönen Geschichten. Und Spaß und Entspannung werden geboten.

 

Kommentare sind geschlossen